Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir möchten Dienste von Drittanbietern nutzen, um den Shop und unsere Dienste zu verbessern und optimal zu gestalten (Komfortfunktionen, Shop-Optimierung). Weiter wollen wir unsere Produkte bewerben (Social Media / Marketing).
Dafür können Sie hier Ihre Einwilligung erteilen und jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details
 Alle Komfortfunktionen erlauben
Wir möchten die Bedienung dieses Shops für Sie möglichst komfortabel gestalten.
 Warenkorb für nächsten Besuch speichern
 Persönliche Begrüßung
 Alle Shop-Optimierungen erlauben
Um den Shop zu optimieren möchten wir Dienste nutzen die Daten erheben und aggregieren und uns diese als statistische Übersicht zur Verfügung stellen.
 Google Tag Manager
Katalog | Kontakt

Kundenhotline: 06108-793232

Großdeutsches Reich Briefmarken für den passionierten Sammler

In der Sprachregelung der Nationalsozialisten wurde aus Deutschland ab 1933 das "Großdeutsche Reich". Briefmarken Großdeutsches Reich umfassen somit den Zeitraum der nationalsozialistischen Herrschaft von 1933 bis 1945. Sie sind geschichtliche Zeugnisse dieser Zeit. In der Motivik und Themenwahl spiegeln sie einerseits die nationalsozialistische Ideologie wider, zeigen auf der anderen Seite aber auch, dass es ein Leben jenseits der Ideologie gab.

Beide Seiten gehören zu einer vollständigen Betrachtungsweise der Zeit des Großdeutschen Reiches und für beide Seiten gibt es vielfältige Zeugnisse in den Briefmarken jener Zeit. Erstaunlich, wie viele postfrische Briefmarken des Großdeutschen Reiches es noch gibt, die die Wirren des Krieges und der Nachkriegszeit überstanden haben.

Ob Sie gestempelte oder postfrische Großdeutsches Reich Briefmarken kaufen wollen, bei Goldhahn finden Sie immer erstaunliche Exemplare.

Briefmarken des Dritten Reiches - Zeitzeugnisse auf Papier

Wer bei seinen Briefmarken Drittes Reich oder Großdeutsches Reich als Schwerpunkt setzt, der sammelt Briefmarken aus einer historisch schwierigen Epoche. Die Briefmarken, auf denen heute verbotene Symbole des Nationalsozialismus zu sehen sind, dürfen nicht abgebildet werden, zumindest müssen die Symbole unkenntlich gemacht sein. Der Käufer muss versichern, dass er die Marken "für historisch-wissenschaftliche Zwecke erwirbt".

Wer das nicht möchte, aber trotzdem Briefmarken aus dem Großdeutschen Reich sammeln will, findet aber auch viele mit unproblematischer Motivik, auf denen es keine Bezüge zum Nationalsozialismus gibt. Wer das möchte, kann also Briefmarken des Dritten Reiches bestellen, die zwar in diesem historischen Kontext stehen, ihn in den gewählten Motiven aber nicht abbilden.

Briefmarken aus der Zeit des Dritten Reiches dokumentieren Aufstieg und Niedergang

Ein Spezialgebiet im Bereich der Reichspostmarke Drittes Reich sind die Dienstmarken. Sie wurden ausgegeben, damit Dienststellen damit ihre Postsendungen frankieren konnten. Das gab es auch vor dem Dritten Reich schon, aber in der bürokratisierten Welt des Nationalsozialismus waren sie weit verbreitet.

Bei Goldhahn können Sie gestempelte und ungestempelte Dienstmarken aus dem Dritten Reich kaufen. Großdeutsches Reich Sondermarken waren ein wichtiges Mittel zur Finanzierung des Staates im Dritten Reich, vor allem aber von vielen Parteigliederungen oder parteinahen Verbänden der Nationalsozialisten wie Winterhilfswerk oder Nationalsozialistische Volkswohlfahrt.

Die beiden letzten im Dritten Reich noch ausgegebenen Briefmarken mit den Michel-Nummern 909 und 910 wirken in den Augen vieler Kommentatoren bereits wie Zeugen des Niedergangs. Ein SA- und ein SS-Mann auf der blutrot gehaltenen Marke wirken wie Rückgriffe in glorreiche Zeiten. Bei Goldhahn können Sie Drittes Reich Briefmarken online kaufen.

Briefmarken Deutsches Reich ab 1933 Deutschland bis 1945

Sammler kaufen Briefmarken des Großdeutschen Reiches (III. Reich) mit beliebten historischen Motiven schnell und sicher bei Goldhahn.