Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir möchten Dienste von Drittanbietern nutzen, um den Shop und unsere Dienste zu verbessern und optimal zu gestalten (Komfortfunktionen, Shop-Optimierung). Weiter wollen wir unsere Produkte bewerben (Social Media / Marketing).
Dafür können Sie hier Ihre Einwilligung erteilen und jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details
 Alle Komfortfunktionen erlauben
Wir möchten die Bedienung dieses Shops für Sie möglichst komfortabel gestalten.
 Warenkorb für nächsten Besuch speichern
 Persönliche Begrüßung
 Alle Shop-Optimierungen erlauben
Um den Shop zu optimieren möchten wir Dienste nutzen die Daten erheben und aggregieren und uns diese als statistische Übersicht zur Verfügung stellen.
 Google Tag Manager
Katalog | Kontakt

Kundenhotline: 06108-793232

DDR - 5 Mark 1987 A Nikolaiviertel (J. 1613)

DDR - 5 Mark 1987 A Nikolaiviertel (J. 1613)

7,90 €


DDR-5 Mark 1988 A              Überseehafen (J. 1619)

DDR-5 Mark 1988 A Überseehafen (J. 1619)

6,90 €


Briefmarken, Münzen und Banknoten Gedenkmünzen ab 1980 DDR

Briefmarkensammler aufgepasst: Gedenkmünzen der DDR ab 1980 jetzt schnell und sicher im Goldhahn Shop online kaufen.

3 ausgewählte Beispielprodukte aus der Kategorie Gedenkmünzen ab 1980 DDR Briefmarken, Münzen und Banknoten :
  • DDR - 5 Mark 1987 A Nikolaiviertel (J. 1613), Die Münze zeigt die Nikolaikirche umgeben von einigen historischen Bauwerken aus dem 13. Jahrhundert. Nach dem Krieg wurden nur wenige historische Viertel in Berlin wieder aufgebaut, so daß diese Bauwerke ein einzigartiges Ensemble in ihrer Gesamtheit heute darstellen. 5 Mark 1987 in st (J.1613).
  • DDR-5 Mark 1988 A Überseehafen (J. 1619), Original Gedenkmünze der DDR von 1988: 5 Mark Überseehafen Rostock. Die Geschichte des Rostocker Hafens reicht bis ins Mittelalter zurück, vor allem zu Zeiten der Hanse war der Hafen ein wichtiger Drehpunkt des Handels mit Skandinavien und dem Baltikum. Am Ende des II. Weltkrieges hatte der Hafen nur noch regionale Bedeutung. Durch die Teilung Deutschlands ergab sich die Notwendigkeit, an der Ostseeküste der DDR einen Hochseehafen zu bauen. Nach zweijähriger Bauzeit wurde am 30. April 1960 der Überseehafens Rostock mit Entladung des Motorschiffs Schwerin in Betrieb genommen. Mit einer Fläche von mehr als 7,5 Mio. qm ist er heute einer der größten Ostsee-Häfen. Von den insgesamt 496.801 ausgegebenen Münzen wurden 104.000 Exemplare später eingeschmolzen. Historisches Zeitzeugnis der deutschen Geschichte